.
[DRC-TEAM] Hompage!  
  Home
  NEWS !
  Unser Viertel!
  Kontakt!
  Gästebuch!
  Umfragen!
  Links!
  [DRC-TEAM] MEMBERS!
  [DRC-TEAM] SCOOTS!
  [DRC-TEAM] SCOOTER TREFFEN!
  [DRC-TEAM] TIPPS & TRICKS!
  => Richtig abstimmen!
  => Hochglanz - Polieren
  => Bremsen Quietschen enfternen!
  => Bremsflüssigkeit wechseln!
  => Neuen Zylinder richtig einfahren!
  => Auspuff Pflegen & vor Rost Schützen!
  => Auspuff nachdämmen!
  => Startprobleme?
  => Vergaser RICHTIG reinigen!
  => Zylinder überarbeiten!
  => Gaszugdrossel entfernen!
  => Resonanzrohr / Auspuffdrossel!
  => Distanzring entfernen!
  => Tachoabweichungen!
  => Getriebetabelle!
  => Keilriemenmaße!
  => Einspritzer vs. Vergaser!
  => Legales und illegales Tuning!
  => DIE ABE!
  => Bußgeldkatalog!
  [DRC-TEAM] FORUM
  [DRC-TEAM] PICS!
  [DRC-TEAM] VIDEOS!
  [DRC-TEAM] Custom Umbauten!
  [Kaufen & Verkaufen]
  DRC-TEAM Tuning!
Zylinder überarbeiten!

Zylinder Überarbeiten!

Wie man am besten einen Zylinder überarbeitet. Die Bilder stammen von einem Malossi Sport für Piaggio AC und einem TP Trophy - Peugeot.

Unüberarbeitet :

Es gibt mehrere Möglichkeiten nen Zylinder zu überarbeiten.

Am einfachsten finde ich ist es mal die Kanalübergänge anzuspitzen.
Ich verwend dazu immer einen Zylinderförmigen Diamantfräser fürn Dremel.
Damit kann man recht genau fräsen, es geht recht schnell und der wird auch nicht so schnell kaputt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei verschiedenen Zylinder sind die Übergänge erst weiter drin.
Da ist das fräsen etwas schwieriger, geht aber trotzdem noch mit den Diamantfräsern mit der normalen Länge.

Dann könnt ihr den Zylinderfuß strömungsgünstiger machen. Bei den meisten Zylinder sind da Kanten drin wo
das gemisch abgebremst wird. Wenn ihr die Kanten anspitzt bzw. so abflachen damit das Gemisch
nicht aufgehalten wird oder "Umwege" machen. Dadruch wird der Flow (=Strömungsgeschwindigkeit) höher.

 

 

 

 

 

 

 

 


Auf die obere Kante am Fuß achten:

original:

Wenn ihr das gemacht habt, dann sind meistens (vorallem wenn mans noch nicht oft gemacht hat)
einige
hacker drin. Die könnt ihr z.b. mit den blauen Silikon Aufsätzen rausbekommen.
Leider
is das Zeug ziemlich teuer und haltet auch nicht sehr lange.
Mir is es auch ausgegangen, deshalb sind die Strömer auf den Bildern auch nicht wirklich geglättet.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Polieren solltet ihr die Kanäle nicht. Nehmt mal ein poliertes Teil her und gebt Wasser drauf. Dann werdet ihr sehen dass sich da Tröpfchen bilden. Das gleiche passiert auch mit dem Gemisch. Die Tröpfchen sind erstens strömungsungünstig und zweitens verbrennen die nicht richtig. Besser ist ihr glättet die Kanäle nur. Wenn ihr so eine Fläche unters Wasser haltet und dann wieder wegnehmt sehr ihr dass das Wasser einen Film auf der Fläche bildet, die sehr glatt und strömungsgünstig ist.

Glätten ist aber ok. Aber viel bringt das nicht. Also wenn ihr jetzt nur die Kanäle glättet und sonst nix am Zyli macht werdet ihr wahrscheinlich gar keinen Unterschied sprüren.

 

 

 

 

 

 

 

Links geglättet, rechts normal...

Verwenden könnt ihr dafür einen runden Diamantfräser. Am besten isses wenn ihr euch da gleich ein ganzes Set bei ebay holt (10 Euro).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ähnlich macht ihr das dann auch beim BoostPort (=Stützkanäle).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das sind die Kanäle die gegenüber vom Auslass liegen.

Auch dort müsst ihr versuchen alle Kanten rauszunehmen wo das Gemisch abgebremst werden könnte.

Kante links und rechts vom BoostPort:

abgeflacht:

(Trophy, ein Bild vom originalen BoostPort zum Vergleich is weiter oben)


Is leider nicht sehr glatt, aber da hab ich gar kein Werkzeug zum glätten mehr gehabt.
Das hats sich ja schon beim ersten Kanal verabschiedet.
Sollte es 2 BoostPorts geben (wie auf dem bild) dann solltet ihr auch dort den Übergang anspitzen.

Wichtig ist dass ihr auf die Beschichtung aufpasst. Wenn die mal aufreißt, dann könnt ihr den Zylinder ohne ihn neu Beschichten zu lassen nicht mehr verwenden.

Der Fuß und die Kanäle sind dann schon um einiges Strömungsgünstiger:

Leistung verbessert sich leicht und die Haltbarkeit bleibt gleich!

 

Als nächstes zum Auslass.
Es gibt verschiedene Auslassformen (Vorauslasskanäle, T-Port (=geteilter Auslass), W-Port (=verzahnter Auslass),
ovaler und eher rechteckie Auslässe).

Wenn ihr den Auslass bearbeitet solltet ihr bestimmte Werte nicht überschreiten, da sonst die Kolbenringe leicht ausfedern können.
Bei rechteckigen Auslasskanälen soll die Breite nicht mehr als 62% des Kolbendurchmessers ausmachen und bei ovalen Auslässen nicht mehr als 70%.

Auf verbreitern des Auslasses verwend ich immer diese orangenen Zylinderförmigen Aufsätze (werd später ein Bild machen).

Ausserdem könnt ihr die Auslasszeit erhöhen indem ihr den Auslass nach oben hin vergrößert.
(mit nach oben hin is gemeint Richtung zylinderkopf). Das Auslass ist dann länger geöffnet, was die Leistungsdrehzahl vom Zylinder leicht nach oben schiebt. Dafür geht untenrum etwas weniger.
Ihr dürft allerdings auch nicht zu viel wegnehmen. (0,5-1mm reichen!)
Wenn ihr oben 1 mm wegnehmt, dann ist die Auslasszeit schon um 9° erhöht.
Sobald ihr genug weggenommen habt glättet ihr den Auslasskanal. Anschließend ist es noch sinnvoll ihn zu polieren, dann bilden sich keine Ablagerungen.

Das waren mach die Sachen die ihr machen könnt ohne viel zu rechnen oder zu messen.
Als nächstes gehts zum Timing. Das müsst ihr als erstes mal messen.

Ihr nehmt nen Motor her, baut den Kolben an und steckt den Zylinder drauf. Ne Fußdichtung kommt auch drunter.


Zum messen braucht ihr eine Gradscheibe.
Da gibts z.b. eine im SA Forum: http://www.scooter-attack.com/forum/pics...scheibe-med.jpg
Die Gradscheibe verstärkt ihr wenn möglich noch mit nem Stück Karton und befestigt das ganze dann am Lüfterrad, oder am Polrad.

Dann könnt ihr messen.

Auslasszeit: Dafür könnt ihr den Zylinderkopf montiert lassen. am besten leuchtet ihr mit einer Lampe durch die Zündkerzenöffnungin den Zylinder.
Ihr schaut durch den Auslass und dreht die Kurbelwelle so dass der Kolben den Auslass oben gerade komplett verschließt (also so dass kein Licht mehr zu sehen is wenn ihr durch den Auslass schaut).
Wenn ihr also in den Auslass schaut sollt ihr nur den Kolben sehen.
Wenn ihr das habt macht ihr am Motorblock eine kleine Markierung da wo auf der Gradscheibe 0 Grad steht.
Dann dreht ihr die Kurbelwelle so dass sich der Kolben nach unten bewegt, am uT (=unterer Totpunkt) vorbei kommt und wieder nach oben geht. Ihr dreht so lange bis der Kolben den Auslasskanal gerade wieder vollständig verdeckt (=der Ausgangspunkt von vorher).
dann schaut ihr auf die Gradscheibe und wo ihr eine Markierung am Motorblock gemacht habt. An diesem Punkt lest ihr den Wert an der gradscheibe ab.
Am besten macht ihr das 2 mal damit ihr sicher seid dass ihr genau gemessen habt.

Überströmer:
Das geht ähnlich wie mit dem Auslass. Am besten montiert ihr den Kopf ab.
Dann dreht ihr den Kolben soweit nach oben dass die Überströmer gerade noch verdeckt sind.
Der Rest is gleich wie beim Auslass.

Dann habt ihr mal euer Timing.
Daten verschiedener Zylis:

MHR Team (Minarelli LC):
Auslass 195°
Überströmer 130°

Polini Corsa (Minarelli LC):
Auslass 162°
Überströmer 105°

Stage 6 Sport (Minarelli LC):
Auslass 162°
Überströmer 90°

(Angaben ohne Gewähr, soll nur Anhaltspunkte sein, da ja nicht immer die gleichen Fußdichtungen verwendet wurden).

Midracezylinder haben in etwa 160-180° Auslass- und 100-120° Überströmzeit.

Wenn ihr jetzt einen Sportzzylinder habt (z.b. S6 Sport mit 162° Auslass und 90° Überströmern)
Und ihr wollt den auf Racing trimmen. Dann braucht ihr in etwa ein um 15° höheres Timing.

1mm entspricht etwa 9°.

Eine ganze Kurbellwellwenumdrehung hat 360°. Die Rollermotoren haben etwa 39mm Hub.
360/39 = ~9° (der Kolben legt nicht 39mm bei einer KW Umdrehung zurück, sondern das doppelte, also 78mm,
das ist aber egal, weil wenn man es anderes rechnet, also 360°/78mm = 4,5 kommt das gleicher heraus. Die 4,5° muss man noch mit 2 multiplizieren, (Kolben geht ja rauf und runter).
Wenn man den Auslass um 1mm erhöhen würde muss man den Koben ja ges. um 2mm weiter bewegen als vor dem bearbeiten.)

Also wenn 9°=1mm, dann sind 15°= 1,6mm.

Um ein um 15° erhöhtes Timing zu bekommen bräuchtet ihr als eine um 1,6mm stärkere Fußdichtung.
Wenn die druntergesetzt wird hat der zylinder dann: 178° Auslass und 105° Überströmzeit, da geht einiges...

Das "Problem" is nur dass wenn ihr den Zylinder höher setzt, was eben eine erhöhung der Steuerzeiten zur Folge hat auch die Quetschspalte größer wird.
Die Quetschspalte is der Abstand vom kolben zum Zylinderkopf wenn der Kolben bei oT (=oberer Totpunkt) is.
Umso kleiner diese Spalte is, umso höher is die Leistung. Allerdings gibt es auch hier Grenzwerte.
Bei LC Zylinder sollte die QS nicht kleiner als 0,6mm sein. Und bei AC Zylinder nicht kleiner als 0,75mm.
Bei Zylis wie MHR Team usw. kann man noch etwas runtegehen. Der Verschleiß wird durch kleinere QS erhöht. Außerdem muss man benzin mit höherer Oktanzahl fahren, damit es sind nicht selbst entzündet.

Die Quetschspalte messt ihr indem ihr ein Stück Lötzinn, dass genauso lang ist wie die Kolbenbohrung breit auf den Kolben legt und in der Mitte mit einem Stück Klebeband befestigt.
Dann montiert ihr den Zylinder und dreht die Welle über oT. Dann könnt ihr das Lötzinn außen mit einer Schiebelehre nachmessen. Am besten macht ihr das auch 2 mal, dammit ihr euch nicht vermesst.

Jetzt zum vorigen Beispielzylinder. Sagen wir mal der Zyli hat original mit einer 0,5mm Dichtung eine QS von 1mm gehabt. Jetzt haben wir ihn um 1,6mm höher gesetzt.
Die neue Quetschspalte is also 2,6mm dick. Das is natürlich viel zu groß. Also muss der Zylinder an der Oberseite abgedreht werden. wenn wir eine QS von 0,6mm wollen, dann müssen 2,0mm abgedreht werden.
Leider is das nicht so einfach da die Beschichtung leicht aufplatzen kann. Also wenn ihr nicht die passenden Maschinen, Kontakte zu Wekrstätten oder das nötige Kleingeld für eine Neubeschichtung habt, dann wird aus dem abdrehen nix.
Es gibt auch noch eine Holzhacker Methode: Schleifpapier (nicht zu grob) auf einem geraden Tisch ohne Beulen usw. aufspannen. Dann setzt ihr da den Zylinder drauf
und dreht ihn. Durch das drehen wird der Zylinder gleichmässig abgetragen. Der Beschichtung kann aber trotzdem aufplatzen und mit einer Maschine is das Ganze viel genauer. Und geht noch dazu schneller.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Alexej, 27.07.2008 um 20:35 (UTC):
hey könnt ihr das auch bei meine Zylinder machen???



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Uhr, Besucher Zähler usw.!  
   
Werbung  
   
News!  
  14.06.2010
Neue Pics Von Rollertreffen unter:
[DRC-TEAM] SCOOTER TREFFEN!
und neue pics von unseren Scoots!unter:
[DRC-TEAM] SCOOTS! und unter
[DRC-TEAM] PICS!

05.04.2010
Pics von Scoots aktualisiert
Pics vom Heißen!

27.05.2009
Pics Vom 2.DSSC treffen in Höxter!
UNTER: SCOOTER TREFFEN !!!

05.05.2009
Page Würde Aktualisiert!
NEU: [DRC-TEAM] Custom Umbauten!
fotos und vieles mehr!

30.04.2009
Pics mit MTB!
Unter: [DRC-TEAM] PICS!

28.04.2009
Pics und Vids vom
Scootertreff in Börger/Surwold!
UNTER: SCOOTER TREFFEN !!!

20.04.2009
Habe neue Pics von meinem Scoot Hochgeladen!
Gruß, [DRC]-Raffi

09.02.2009
Pics von der Motorradmesse in den Emslandhallen!
UNTER: SCOOTER TREFFEN !!!

14.11.2008
Neue Pics vom SAWE 08!

06.11.2008
Pics vom Scootertreffen in Börger!
UNTER: SCOOTER TREFFEN !!!

02.11.2008
Ältere Pics von meiner Rox
(in orange/schwatt)
Und Pics von meinem neuen Projekt!
Gruß, [DRC]-Raffi

25.10.2008
Neue Pics und vids on!
-[DRC-TEAM] PICS
-[DRC-TEAM] VIDEOS - youtube

20.10.2008
Stage6 Cup Emsbüren!
BILDER VOM MAI !
UNTER: SCOOTER TREFFEN !!!

06.10.2008
Pics vom SAWE 08 sind on!!!!

22.09.2008
Habe neue Pics von meinem Scoot Hochgeladen!
Gruß, [DRC]-Raffi

14.09.2008
Da die Pics vom 10.08.2008 nicht angezeigt wurden,
habe ich die bilder jetzt anders hochgeladen.
naja aufjedenfall viele neue Pics on!
Gruß, [DRC]-Raffi


10.08.2008
Neue Pics und Vids!
-Scooter Treffen Rotenburg/Wümme
-[DRC-TEAM] PICS

08.06.2008
Neue Videos & Pics on!

28.05.2008
Neu pics von meinerzhagen!
UNTER: SCOOTER TREFFEN

13.01.2008
hp ist etwas anders gestaltet worden!
SA Weekend bilder und ein vid sind drin!
UNTER: SCOOTER TREFFEN

06.01.2008
MOIN!
HABE GERAD MEINE NEUEN PICS REINGEHAUEN!
KÖNNT EUCH JA MAL REINZIEHEN!
Gruß, [DRC]-Raffi
 
Besucher Zähler!  
 
 
Du bist der?? ---> 83591 Besucher (381908 Hits) der hier war!! Respect!!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=